Privater Heimrauchmelder


Datum: 28. Oktober 2018 
Alarmzeit: 13:35 Uhr 
Alarmierungsart: Große Schleife Besigheim 
Art: B 3 
Einsatzort: Besigheim, Pfarrgasse 
Fahrzeuge: DLA(K) 23/12, HLF 20, KdoW, LF 16 / 12 


Einsatzbericht:

Lage:
Über den europaweiten Notruf 112 meldete eine Nachbarin ein piepsen eines Rauchwarnmelders aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus.

Ob sich jemand in der Wohnung befand, war zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt.

Die Integrierte Leitstelle Ludwigsburg alarmierte den Löschzug der Feuerwehr Besigheim.

Beim eintreffen der ersten Kräfte war ein piepsen aus einer Wohnung zu hören.

Es konnte jedoch kein Rauch oder Feuer festgestellt werden

Maßnahmen:
Da auf Klopfen und Klingen niemand reagierte und sich auch kein alternativer Zugang vorhanden war, entschloss man sich die Türe mit Spezialwerkzeug zu öffnen um sich so Zutritt zur Wohnung zu verschaffen.

Es konnte niemand zu Hause angetroffen werden. Die Auslösung des Melders konnte nicht geklärt werden. Der Melder wurde von der Feuerwehr außer Betrieb gesetzt und demontiert.

Feuerwehr und Rettungsdienst konnten ohne weitere Tätigkeiten wieder einrücken.

Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.